Burnout. Dr.med.Schreieck. Symptome-Auslöser-Diagnostik-Therapie. Hohe berufliche Anforderungen führen zu sozialem Rückzug und köperl.& psych Erschöpfung..

BURNOUT

Der Bedarf an psychologischer Hilfe für Menschen mit Burnout ist mittlerweile unumstritten. Immer häufiger führen psychische Erkrankungen zur Arbeitsunfähigkeit.

Unter Burnout wird ein Erschöpfungszustand verstanden, der durch permanente Überbelastungen entsteht und zu einem Gefühl des antriebslosen „Ausgebranntseins“ führt. Extreme berufliche Anforderungen, Frustrationen sowie der Einsatz eines hohen Engagements sind oft Auslöser für sog. Burnout-Symptome. Dazu gehören vor allem körperliche Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, sozialer Rückzug sowie körperliche Symptome.

Burnout ist eine psychische Erkrankung, die jeden treffen kann, der das Gefühl hat, dauerhaftem Stress ausgesetzt zu sein. Eine offizielle „Burnout-Diagnose“ gibt es derzeit nicht, obwohl der Begriff in aller Munde ist. Je nach den Symptomen der Betroffenen, werden verschiedene psychische Störungen diagnostiziert [z.B. Depression, Dysthymie, Erschöpfungssyndrom, Anpassungsstörung, etc.].

Diese psychischen Störungen können mit unterschiedlichen psychotherapeutischen Verfahren behandelt werden. Die besten Wirksamkeitsbelege liegen für die sog. Verhaltenstherapie vor [auch in Kombination mit antidepressiven Medikationsstudien], die bei durchgeführt wird. Unter Verhaltenstherapie versteht man eine Form der Psychotherapie, bei der Hilfe zur Selbsthilfe für den Patienten im Mittelpunkt steht. Dem Patienten werden nach Einsicht in Ursachen und Entstehungsgeschichte seiner Probleme Methoden an die Hand gegeben, mit denen er zukünftig besser zu recht kommt.

Diagnostik

Die Diagnostik dient der Erfassung der Burnout-Symptome. Am Anfang biete ich ein zeitlich definiertes Gesprächsangebot an, in dem ich mit dem Patienten zunächst erarbeite, ob ein intensiveres Behandlungsangebot sinnvoll und wünschenswert ist. Neben einer ausführlichen Exploration und Verhaltensbeobachtung des Patienten und evtl. der Bezugspersonen führe ich bei Bedarf eine psychologische Diagnostik mit testpsychologischen Verfahren [Fragebögen und standardisierten Interviews] durch. Weitere evtl. vorliegende Problembereiche [z. B. Paarprobleme, Angststörungen, Essstörungen, ADHS] ] werden ebenfalls erfasst.

Therapie

Unter Burnout-Therapie wird mehr als Stressbewältigung verstanden. Folgende Therapieziele haben sich wissenschaftlich als wirksam erwiesen und werden von mir verfolgt:

  • Erlernen der eigenen Belastbarkeit sowie der individuellen Ressourcen
  • Anpassung des Arbeitspensums entsprechend der individuellen Belastbarkeitsgrenzen
  • Verminderung von langfristigem Stress sowie der psychosomatischen Begleiterscheinungen
  • Förderung des emotionalen Erlebens
  • Einführen von Entspannungs- und Erholungsphasen
  • Die pharmakologische Behandlung kann in einigen Fällen sinnvoll sein und wird in Absprache mit dem Patienten durchgeführt

Weitere Informationen zum Thema:

http://www.burnout.net

DR. MED. J. SCHREIECK PSYCHIATER - NEUROLOGE PSYCHOTHERAPEUT

Terminvergabe nach Vereinbarung! Online-Termine erfordern schriftliche Bestätigung!

: +49 176 30161866 - : +49 6321 92 40 96 - : info@schreieck.com -

Teilen Sie mir Ihr Anliegen mit!

PRAXIS DR. SCHREIECK - c/o MVZ LANDAU GMBH - 67433 NEUSTADT / WEINSTRASSE

FRIEDRICHSTRASSE 4, II. OG - HETZELGALERIE GEBÄUDE C